Einmal EWI, immer EWI

Seit mehr als 40 Jahren sind die Absolventen und Freunde des Energiewirtschaftlichen Instituts vereinsmäßig organisiert und unterstützen die Entwicklung des Instituts.

Gegründet wurde der Verein am 15.07.1966 von Dr. Blömer, Dr. Gläser, Dr. Lilienfein , Dr. Schmitz- Josten und Prof. Dr. Schneider. Bereits vor der offiziellen Gründung des Vereins fanden Treffen der ehemaligen Schüler statt. Zeitgleich war ein vermehrter Anstieg der Energiewirtschaftsstudenten festzustellen, was den Ausschlag für die Gründung eines Ehemaligen-Vereins gab.

War der Gründername noch "Verein ehemaliger Schüler des Energiewirtschaftlichen Instituts an der Universität Köln", firmiert der Verein seit 2010 unter dem Namen "EWI Alumni - Verein der Absolventen und Freunde des Energiewirtschaftlichen Instituts an der Universität zu Köln e.V." Mit seinen rund 410 Mitgliedern verfolgt der Verein das satzungsgemäße Ziel, einen regelmäßigen Erfahrungsaustausch zwischen dem Institut, der Praxis sowie den Ehemaligen zu schaffen. Es werden dazu jährliche Exkursionen, Workshops, Vorträge und Diskussionsrunden veranstaltet.

Der Vereinsvorstand wird durch Christian Mehl (RheinEnergie AG) und seinem Stellvertreter Dr. Rudolf Schulten (Boston Consulting Group) geleitet. Ehrenvorsitzender des Vereins ist Prof. Dr. Marc Oliver Bettzüge.

Weitere Vorstandsmitglieder sind:

  • Christina Sternitzke (Euroforum Deutschland SE)
  • Prof. Dr. Felix Müsgens (Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg)
  • Dr. Christina Elberg (ewi ER&S)

Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um EWI-Alumni ist M.Sc. Amelie Sitzmann, Geschäftsführerin des EWI-Alumni-Vereins.